Investieren Sie in Ihre Zukunft - Ihr Eigenheim.

Auffallend und schön soll sie sein, luftdurchlässig und doch isolierend, langlebig und nachhaltig – Ihre neue Fassade.

Das Prinzip vorgehängte hinterlüftete Fassade.
Einen nachhaltigeren Schutz gegen Witterung, feuchtes Mauerwerk oder Schimmel gibt es nicht. Vorgehängte hinterlüftete Fassaden werden nicht direkt auf die Außenmauer aufgesetzt, sondern auf eine Lattung als Unterkonstruktion. Durch den Zwischenraum zirkuliert kontinuierlich Luft, die Feuchtigkeit abführt und sogar bereits feuchte Mauern trockenlegt. Die Verlegetechnik ist unkompliziert. Vinylit Fassadensysteme werden von Fassadenbauern, Dachdeckern oder Zimmerern in kürzester Zeit montiert – in Trockenbauweise ohne viel Lärm und Schmutz. Die Fassadensysteme werden verschraubt, so dass im Falle eines Rückbaus sämtliche Materialien problemlos voneinander getrennt und umweltfreundlich recycelt oder entsprechend entsorgt werden können. Je nach Wandaufbau und Stärke der Dämmelemente kann ein U-Wert von bis zu 0,16 erreicht werden. Zudem lassen sich bis zu 11 Dezibel des Außenlärms wegfiltern.

Was macht Fassadensysteme aus Kunststoff so wirtschaftlich?
Zugegeben: Fertig verlegt liegen gedämmte Fassaden von Vinylit über den Kosten von Wärmedämmverbundsystemen aus Putz (WDVS). Aber schon nach wenigen Jahren zeigt sich, dass der Pflegeaufwand für WDVS den Gesamtaufwand deutlich übersteigt. Vinylit Fassadensysteme brauchen keinen regelmäßigen Neuanstrich. Es fallen auch keine Kosten für die Beseitigung von Schimmel oder das Ausbessern von beschädigtem Putz an. Und schon gar keine Extra-Gebühren für die Entsorgung* bei einer zukünftigen Fassadensanierung. So gesehen investieren Sie in Ihre Zukunft. Da wird sich Ihre neue Fassade von Vinylit freuen.

*ausgenommen vinyBrick


Klare Trennung
Das Trennen von Mauerwerk, Wärmedämmung, Unterkonstruktion und Fassade trägt zur Standsicherheit des Gebäudes und zum Erhalt der Bausubstanz bei.

Schematische Darstellung
1 Mauerwerk
2 Unterkonstruktion
3 Dämmstoff
4 Vinylit Fassadenprofil

Ständige Luftzirkulation
Die kontinuierlich zwischen Fassade und Dämmstoff zirkulierende Luft führt Feuchtigkeit ab und regelt damit die Temperatur des Mauerwerks und der Raumluft.