So machen Sie Ihr Mobilheim winterfest – mit der richtigen Fassadengestaltung

Machen sie Ihr Mobilheim winterfest und verlängern Sie die Nutzungszeit. Mit der richtigen Fassade und einer guten Dämmung ist es leicht zu schaffen.

Nutzen Sie Ihr Mobilheim auch in der kalten Jahreszeit

Wenn Sie Ihr Mobilheim winterfest machen wollen, greifen grundsätzlich die gleichen Maßnahmen wie bei einem normalen Gebäude. Dadurch können Sie den Komfort innerhalb der Räumlichkeiten steigern und die Nutzungszeit auf das ganze Jahr auszudehnen. Von besonderer Bedeutung sind hierbei eine Fassade, die jeder Witterung standhält, sowie eine optimale Wärmedämmung, damit die Heizkosten sich in einem üblichen Rahmen bewegen und Ihr Budget nicht übermäßig belasten.

Mit Kunststoffprofilen und modernem Dämmmaterial erreichen Sie Ihr Ziel kostengünstig und ohne großen Zeitaufwand. Der folgende Beitrag liefert Ihnen zahlreiche Anregungen und unterstützt Sie bei der Planung Ihres Projekts.

Mobilheime unterstützen zwei Trends

Mit Mobilheimen werden heute häufig zwei unterschiedliche Trends bedient. Der eine Trend ist, dass Camping für viele Menschen wieder sehr attraktiv geworden ist. Sie möchten das Leben näher an der Natur genießen und Abstand vom Alltag nehmen. Allerdings möchten sie auch nicht auf den gewohnten Komfort verzichten, den sie zu Hause vorfinden. In einem Zelt oder einem mehr oder weniger beengten Wohnwagen oder Wohnmobil ist das kaum möglich. Dies gilt erst recht, wenn es draußen nass und kalt ist.

Mobilheime sind zwar nicht so beweglich wie ein Wohnwagen oder Wohnmobil, da sie in Deutschland keine Straßenzulassung erhalten und deshalb mit einem Lastkraftwagen transportiert werden müssen. Viele Camper – vor allem solche mit Wohnwagen – lassen ihre Unterkunft aber sowieso das ganze Jahr über auf einem bevorzugten Campingplatz stehen. Warum sich also nicht für ein Mobilheim entscheiden?

Der zweite Trend ist der Wunsch, auf viel Raum und hohe Investitionen zu verzichten, aber trotzdem in den eigenen vier Wänden zu leben, statt in einer Mietwohnung. Minihäuser mit einer Wohnfläche von 20 qm bis 30 qm sind sehr gefragt.

Statt eines fest installierten Hauses kommt in solchen Fällen auch ein Mobilheim als Alternative in Frage. Es verfügt über Schlaf- und Wohnräume und über eine gut ausgestattete Küche und ein komfortables Bad. Es benötigt aber kein großes und somit teures Grundstück und nicht die gleiche Infrastruktur wie ein feststehendes Einfamilienhaus.

Triftige Gründe für eine Fassade aus Kunststoff

Kunststoffprofile wie die Produkte von Vinylit bieten den optimalen Schutz gegen jede Art von Witterung – sei es Schnee, Regen, Wind oder schwankende Temperaturen. Allerdings sind sie deutlich leichter als Klinker, Naturstein, Putz, Holz oder Metall. Wenn Sie Ihr Mobilheim trotz allem häufiger bewegen wollen, ist das ein großer Vorteil.

Das geringere Gewicht ermöglicht zudem eine leichtere und einfachere Unterkonstruktion, beispielsweise, wenn Sie sich für eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) entscheiden, um Ihr Mobilheim winterfest zu machen.

Die Robustheit, Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit unserer hochwertigen Kunststoffprofile sind entscheidende Vorteile. Darüber hinaus sind Kunststofffassaden von Vinylit ganz einfach mit einem Hochdruckreiniger zu säubern, wenn sich mit der Zeit Staub und Schmutz abgelagert haben. Vor allem entfällt das regelmäßige Streichen oder Imprägnieren wie bei Putz oder Holz. Die Farben der Vinylit-Kunststoffpaneele bleiben über die gesamte Lebensdauer frisch und ansehnlich wie am ersten Tag.

Nachhaltigkeit auch beim Mobilheim

Die Paneele von Vinylit werden zum allergrößten Teil aus recyceltem oder recycelbarem Kunststoff gefertigt. Dadurch können wir Ressourcen schonen und die Umwelt entlasten. Das Recycling trägt auch dazu bei, dass Kunststoff als Baumaterial im Überfluss vorhanden ist.

Hinzu kommt der Verzicht auf Weichmacher und Biozide in der Produktion. Letztere werden bei vielen Putzen verwendet, können auf lange Sicht ausgewaschen und damit ein Problem für Bodenqualität und Grundwasser werden. Positiv auf die Nachhaltigkeit wirkt sich ebenfalls aus, dass Vinylit-Paneele niemals gestrichen werden müssen und deshalb auf den Verbrauch von Farbe verzichten können.

Hohe Energieeffizienz und Schutz gegen Feuchtigkeit

Ob es um die Fassadengestaltung eines neuen Mobilheims oder um eine Fassadensanierung geht – die Verwendung von Kunststoffpaneelen ist ein bedeutender Faktor, wenn Sie Ihr Mobilheim winterfest machen wollen. Davon sind nicht nur viele unserer privaten Kunden überzeugt, sondern auch namhafte Mobilheim-Hersteller, die eine effiziente Lösung für ihre Produkte benötigen.

Für eine optimale Wärmedämmung gibt es verschiedene Lösungen. So wird die Wärmedämmung, zum Beispiel Sandwichplatten aus Glas- oder Steinwolle, auf die Basiskonstruktion aufgebracht und anschießend mit Kunststoffpaneelen verkleidet.

Eine weitere Möglichkeit ist die bereits erwähnte VHF. Die Ausführung erfolgt mit einer Konterlattung über Grundlattung und Dämmmaterial, wodurch ein freier Raum entsteht, durch den die Luft zirkulieren kann.

Bei diesem Prinzip der Fassadengestaltung sorgt der Luftstrom dafür, dass vorhandene oder entstehende Feuchtigkeit permanent abtransportiert wird. Das verhindert konsequent die Gefahr von gefährlicher Schimmelbildung und trägt zu einem deutlich besseren Wohnklima bei.

Durch das Zusammenspiel von mehrfach verglasten Fenstern, einem sicheren Unterbodenschutz, einer modernen Heizanlage und Wärmedämmung sowie Kunststoffpaneelen von Vinylit wird eine hohe Energieeffizienz und ausreichender Fassadenschutz für wintertaugliche Mobilheime erreicht.

Welche Mobilheime können winterfest gemacht werden?

Durch das geringe Gewicht und die vielen weiteren Vorteile unserer Paneele lässt sich grundsätzlich jedes Mobilheim winterfest machen. Dies gilt auch für eine geplante Fassadensanierung bei einem älteren Modell.

Ein zusätzliches Plus bei einer Entscheidung für unsere Produkte ist die große Gestaltungsvielfalt, die wir Ihnen bieten. Dies hat zwar keine Auswirkungen auf Winterfestigkeit, überlässt Ihnen aber viele Freiheiten. Denn Vinylit-Kunststoffpaneele gibt es in zahlreichen verschiedenen Dekoren und Farben, mit denen Sie Putz-, Holz- oder Natursteinstrukturen nachbilden können, ohne auf die Vorteile von Kunststoff verzichten zu müssen.

Fazit: Ein Mobilheim winterfest zu machen, ist nicht schwer

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Herstellung von Kunststoffpaneelen sind wir in der Lage, die passenden Fassadenkomponenten zu liefern, um auch ein Mobilheim winterfest zu machen, damit dieses das ganze Jahr über genutzt werden kann. Die Technik der Fassadenverkleidung ist für Mobilheime genauso gut geeignet wie für andere Gebäude und hat sich vielfach bewährt.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten einer modernen Kunststofffassade für wintertaugliche Mobilheime erfahren möchten, sollten Sie einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Wir beraten Sie kompetent und ausführlich, wie Sie Ihr Mobilheim winterfest machen. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne bis zu drei Muster unser Paneele zu. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Eine einzigartige Fassade. Zeigen Sie Ihr Haus von der schönsten Seite.

Vinylit – Qualität Made in Germany.