Wir vertrauen auf PVC!

Warum wir auf diesen vielschichtigen Werkstoff seit über 40 Jahren vertrauen, lesen Sie hier:

PVC-Regranulat

Warum eignet sich PVC besonders für die Fassade?
Diese Frage stellen uns unsere Kunden häufig. Warum wir auf diesen vielschichtigen Werkstoff seit über 40 Jahren vertrauen, lesen Sie hier:

Hart-PVC hat sich mittlerweile seit mehr als 40 Jahren im Bauwesen als Kunststoffwerkstoff für die Herstellung von Bauprofilen, Fensterrahmenprofilen und Fassadenelemente hervorragend bewährt. Polyvinylchlorid (Hart-PVC) ist amorpher, thermoplastischer Standard-Kunststoff ohne Weichmacher. Nicht nur die hervorragende Witterungsbeständigkeit gegenüber den meisten natürlichen und künstlichen Alternativwerkstoffen, sondern auch die weiteren Vorteile dieses Kunststoffes sorgen dafür, dass dieser Werkstoff bestens für den Außeneinsatz geeignet ist:

  • Eine hohe Temperaturbeständigkeit
  • Sehr gute Chemikalienbeständigkeit gegenüber vielen Säuren, Laugen, Salzen, Alkohol und Öl
  • Hohe Oberflächenhärte, hohe Steifigkeit
  • Sehr gute Isolationseigenschaften
  • Hohe Witterungsstabilität im Außenbereich
  • Selbstverlöschend nach Entfernen der Zündquelle


Besonders wichtig ist für uns die Nachhaltigkeit von Kunststoffen:
Neben der technischen Eignung des PVC’s ist dieser Werkstoff zu 100 % recycelbar. Fassadenprofile sind in der Anwendung und Herstellung gesundheitlich unbedenklich. Die Abfälle aus der PVC–Produktion werden umgehend recycelt und in einem hausinternen Kreislauf wieder zu geführt. Auch bestehende Fassadenelemente sind vollständig recycelbar. In der gesamten Bundesrepublik existieren flächendeckend Sammelstellen, die dann den Recyclinganlagen zugeführt werden. Das zurückgewonnene PVC-Mahlgut wird u.a. zur Herstellung von neuen Fassadenprofilen wieder eingesetzt. 

Unsere Fassadenprofile bewähren sich seit über 40 Jahren und lassen hinsichtlich Gestaltung und Farbe keine Wünsche offen. Überzeugen Sie sich selbst.